Malaysia Reiseführer

Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten

Die Petronas Towers sind ein Wolkenkratzerpaar in der malaiischen Hauptstadt Kuala Lumpur. Die miteinander verbundenen Zwillingstürme sind 452 m hoch und gehören damit zu den höchsten Gebäuden der Welt. Auf einer Höhe von 172 m sind die beiden Türmen durch die Skybridge miteinander verbunden. Die Petronas Towers wurden von 1992 bis 1998 vom Mineralölkonzern Petronas erbaut und werden überwiegend als Bürogebäude genutzt. Als Tourist kann man die Petronas Towers im Rahmen einer geführten Tour besichtigen. Die Tickets muss man vor Ort und im Voraus kaufen, da die Nachfrage sehr hoch ist. Der Eintritt kostet 80 RM für Erwachsene und 30 RM für Kinder. Die Aussichtsplattform ist Dienstag bis Sonntag von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet. Bei der ca. einstündigen Tour besucht man die Skybridge und die Aussichtsplattform in der obersten Etage. Auf der Aussichtsplattform gibt es eine kleine Ausstellung zu den Türmen. Die Tour lohnt sich, trotzdem ist der Blick von unten auf die Petronas Towers deutlich spektakulärer. Auf der südöstlichen Seite der Türme liegt der Kuala Lumpur City Centre Park, von dem man die schönsten Fotos von den Zwillingstürmen machen kann. Die besten Lichtverhältnisse am Tag sind am frühen Vormittag. Aber auch im Dunkeln sind die Petronas Towers von hier ein schönes Fotomotiv. Unmittelbar angrenzend an die Türme liegt die Suria KLCC Shopping Mall mit zahlreichen Läden. Im Untergeschoss der Mall ist der Eingang und Ticketverkauf für die Petronas Towers. Auch das Petrosains Museum liegt in der Suria KLCC Shopping Mall. In dem interaktiven Museum erfährt man einiges über das Ölgeschäft und deren Geschichte. Das Museum ist Dienstag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr und Samstag und Sonntag von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene kostet 15 RM, Kinder zahlen 10 RM.

Unsere Bewertung:
Petronas Towers

Der Menara Kuala Lumpur ist ein 421 m hoher Fernsehturm, von dem man einen schönen Blick auf die Petronas Towers und die umliegende Stadt hat. Die öffentliche Aussichtsplattform liegt auf einer Höhe von 276 m. Man kann sich einen kostenlosen Audioguide leihen. Die Aussichtsplattform ist von 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet, der Eintritt für Erwachsene kostet 49 RM. Weitere Attraktionen wie der Zugang zum Open Deck, das XD Theater, der F1 Simulator und die Animal Zone müssen extra bezahlt werden. Für Adrenalin Junkies wird Base Jumping angeboten. Überhalb der Aussichtsplattform liegt ein Drehrestaurant, das sich innerhalb von 90 Minuten um 360° dreht.

Unsere Bewertung:
Menara KL

Die Rennstrecke Sepang International Circuit liegt in Sepang, 45 km südlich von Kuala Lumpur, in unmittelbarer Nähe des Internationalen Flughafens. Die Rennstrecke ist seit 1999 unter anderem Austragungsort für Formel 1 Rennen. Der Sepang International Circuit kann im Rahmen einer geführten Tour besichtigt werden. Die Tickets müssen vor Ort gekauft werden. Die Touren werden wochentags zwei mal täglich angeboten. Die erste Tour findet um 10.00 Uhr statt, die zweite von Montag bis Donnerstag um 14.30 Uhr und am Freitag um 15.00 Uhr. Die Führung dauert 90 Minuten und kostet pro Person 50 RM. Studenten zahlen den halben Preis. Während der Tour sieht man ein kleines Automuseum, die Rennstrecke, die Besuchertribünen, die Streckenüberwachungs- und Presseräume, die VIP Logen, die Boxengasse und das Siegerpodium. Wenn man Glück hat, fährt man am Ende der Tour eine Runde auf der Rennstrecke. Die Anreise aus Kuala Lumpur mit einem Taxi dauert ca. 40 Minuten, ist aber nicht ganz billig. Günstigste Variante ist die Fahrt mit einem der zahlreichen Airport Coaches zum Low Cost Carrier Terminal (LCCT) des internationalen Flughafens. Der Bus fährt in Kuala Lumpur an der KL Sentral Station los. Diese Fahrt dauert 1 Stunde und kostet 10 RM pro Person. Vom Low Cost Carrier Terminal nimmt man sich ein Taxi zum Sepang International Circuit. Die Rennstrecke ist von hier noch 13 km entfernt.

Unsere Bewertung:
Sepang International Circuit

Weitere Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur

Batu Caves

Die Batu Caves sind Kalksteinhöhlen, die 15 km nördlich von Kuala Lumpur liegen. Die Höhlen beherbergen mehrere Hindu Tempel. Viele Einheimische und Touristen kommen hier her. Über 272 Stufen erreicht man die Höhlen. Aus Kuala Lumpur kommend fährt man von KL Sentral oder von der Railway Station mit dem KTM Komuter direkt bis zu den Batu Caves. Die Railway Station ist ein schöner historischer Bahnhof, der 1910 eröffnet wurde. Die Batu Caves können täglich zwischen 6.00 Uhr und 21.00 Uhr kostenlos besichtigt werden.

Unsere Bewertung:

Sultan Abdul Samad Building

Das Sultan Abdul Samad Building ist ein historisches Gebäude. Es wurde zwischen 1894 und 1897 errichtet und beheimatete sämtliche Regierungseinrichtungen während der britischen Besetzung. Vor dem Gebäude liegt der Merdeka Square, der Unabhängigkeitsplatz. Am südlichen Ende des Platzes gibt es Besucherzentrum für Touristen, in dem eine Ausstellung Einblicke in die Geschichte der malaiischen Hauptstadt gibt.

Unsere Bewertung:

Berjaya Times Square

Der Berjaya Times Square ist eines der größten Einkaufszentren der Welt. Es gibt über 1.000 Geschäfte, einen Indoor Vergnügungspark und ein IMAX-Kino. Leider stehen in den oberen Etagen sehr viele Geschäftsflächen leer. Neben dem Berjaya Times Square und der Suria KLCC Shopping Mall ist auch die Pavilion Mall eine weitere gute Einkaufsmöglichkeit.

Unsere Bewertung:

Masjid Negara

Die Nationalmoschee von Malaysia liegt am Rande der Lake Gardens, einem großen Parkgelände. Die Masjid Negara bietet Platz für 15.000 Gläubige. Sie kann leider nur von außen angeschaut werden.

Unsere Bewertung:

Stufen zu den Batu Caves

Blick vom Kuala Lumpur City Centre Park auf die Petronas Towers

Blick vom Menara KL auf die Spitzen der Petronas Towers

Sultan Abdul Samad Building am Merdeka Square

Sonnenuntergang in Kuala Lumpur

Rennstrecke Sepang International Circuit in der Nähe von Kuala Lumpur

Blick vom City Centre Park auf die Petronas Towers und den Menara KL bei Nacht

Sultan Abdul Samad Building am Merdeka Square

Einkaufszentrum Berjaya Times Square

Blick vom Menara KL auf die Stadt und die Petronas Towers

Monorail in Kuala Lumpur

Blick vom Kuala Lumpur City Centre Park auf die Petronas Towers bei Nacht

Hotelempfehlung Kuala Lumpur: Piccolo Hotel

aktualisiert am 31. Mai 2015 von Marcel